October 13, 2021

NICE TO SEE YOU

Vans Skateboarding präsentiert den bislang ersten Skater-Film, der in internationaler Zusammenarbeit entstanden ist.

Vans, die originale Actionsport-Marke und seit über 50 Jahren die weltweit bekannteste Skateboard-Firma, ist stolz darauf, die Weltpremiere von Nice To See You bekannt zu geben. Nice To See You ist ein neuer abendfüllender Film, der das globale Skateboarding-Team von Vans in den Mittelpunkt stellt und die kreativen Visionen talentierter Filmemacher aus aller Welt zum Leben erweckt. 

In Nice To See You wirken unter der künstlerischen Leitung des renommierten Filmemachers und Fotografen Greg Hunt aus Los Angeles Adelaide Norris, Alexey Krasniy, Breana Geering, Chima Ferguson, Daiki Hoshino, Diego Todd, Digby Luxton, Dustin Henry, Etienne Gagne, Nick Michel, Notis Aggelis, Pedro Delfino, Rio Morishige, Ronnie Sandoval, Shogo Zama, Simon Zuic, Una Farrar und Wang Guohua sowie viele weitere Mitglieder der Vans Familie mit. Der Film ist eine wahrhaft internationale Produktion und entstand unter der Co-Regie von kreativen Talenten wie Tommy Zhao, Shari White (die bei Credits von Vans Regie führte), Paul Labadie und Max Pack (der bei Tom's Tales von Vans Europe Regie führte), George Kousoulis, Daniel Dent und Kyota Kamei.

Die Motivation für den Film, so drückten es viele der aus verschiedenen Teilen der Welt stammenden Regisseure aus, ist ein gemeinsames Gefühl der Solidarität und Verbundenheit unter Skateboardern, unabhängig von Ort, Herkunft oder Identität.

„Das eigentliche Zentrum des Skateboardens war schon immer Amerika, aber heute ist Skateboarding mehr denn je eine weltweites Phänomen, und Projekte wie dieses sind der beste Beweis dafür“, sagte der in Europa lebende Regisseur Paul Labadie. „Und ich denke, dass die Vielfalt der Besetzung beweist, dass Skateboarding allen Geschlechtern und Rassen gegenüber aufgeschlossen ist; gerade jetzt ist das eine wichtige Botschaft für die Welt.“

„Dieser Film steht für alles, was Skateboarding ausmacht – Freunde, gute Zeiten und natürlich Tricks“, fügte der chinesische Regisseur Tommy Zhao hinzu. „Ich bin stolz darauf, Teil des ersten wirklich globalen Films von Vans Skateboarding zu sein, der all unseren Skatern eine internationale Plattform bietet, ganz gleich, woher sie kommen.“