Countdown Showdown---Alva und John Cardiel in Town!

Posted 08/13/2010 by Vans

Nur noch einen Tag bis zum Downtown Showdown auf dem Spielbudenplatz Hamburg: Morgen ab 12 Uhr geht es los mit dem größten Skatecontest, den Hamburg je gesehen hat!

Die Hansestadt Hamburg, bekannt für den größten Seehafen Deutschlands und für ihr berüchtigtes Rotlichtmilieu, kann sich ein neues Highlight auf die Fahne schreiben: sie ist Gastgeberin des diesjährigen europäischen Downtown Showdown.

Die geschichtsträchtige Stadt und ihre Mythen bot eine große Bandbreite an Inspirationen für die neun eingeladenen Skateboard Marken, um ihre eigene ultimative Skaterampe zu entwerfen. Beeindruckt von soviel Kreativität und Liebe zum Detail, die alle Einsendungen aufzuweisen hatten, wurden schließlich die Designs der Marken Cliché, Element, Death and Antiz ausgewählt und realisiert.

Die Teilnehmerliste liest sich wie das who's-who im Skateboarden und wem das noch nicht genug ist, den wird sicherlich diese News überzeugen: Vans hat gerade bestätigt, dass Skate-Legende Tony Alva Hamburg die Ehre gibt und einen ganz besonderen Gast im Schlepptau hat, den König des “Hesh” Skateboardens: Vans Pro John Cardiel. Also, noch mal zum mitschreiben… beeindruckende Skateboarder:  check, unbezahlbare Rampen: check, eine monströse After Party: check.

Lasst den Wahnsinn beginnen!

Am 14. August werden neun der besten Skateboard Teams aus ganz Europa sich fern eines herkömmlichen Eventformats auf einem ganz besonderen Wettkampf messen.

Die besagten Teams, die jeweils eine Skateboard-Marke repräsentieren, werden ihre eigens entworfenen und angefertigten Rampen skaten.  Die Inspiration für das Design dieser Obstacles holten sich die Skater von all den schönen, bizarren und zwielichtigen Attributen, die man mit dieser Stadt verbindet.

Jeremie Daclin von Cliché lässt bei der Beschreibung seiner Rampe Raum für Tagträume: “Wir werden ein Stück von Lyon’s Cliché Büro mit nach Hamburg bringen. Ich bin sicher, dass die Mannschaft begeistert sein wird es zu skaten. Wir werden allerdings nicht die Mädchen für den Pole Dance mitliefern.”

Element bringt sogar politische Aktualität mit ein: “ Als wir gefragt wurden, eine Rampe um das Thema Schifffahrt und Hafen zu entwerfen, kreisten unsere Gedanken automatisch um die Öl-Katastrophe im Golf von Florida: schwarze Ölwellen und ein großen Tanker. Dieser Gedanke wurde dann zum Design-Thema für unsere Rampe, die wir “Oil Spill Obstacle” tauften. Wir hoffen, dass die Skateboarder es mögen!” sagt Alexandre Deron, Team Manager Element Europe.

Dan Cates von Death Skateboard hat folgendes zu sagen: “Wir haben einige unserer beliebtesten Skate Spots weltweit geplündert um den “Spot Pirate” zu designen und sie in etwas Neues umzuwandeln. Wir haben uns an Spots in Barcelona, Valencia, Gran Canaria, Liverpool und St. Albans bedient und zu einem Obstacle zusammengefasst. Wir hoffen, das es ein Spaß wird es zu skaten… solltet ihr nicht zustimmen, dann könnt ihr ja über die Planke gehen.“Noch fantasievoller geben sich Hugo Liard und Antiz: “Ihr werdet mitten in Hamburg ein mystisches Seemonster von gigantischer Größe aus den Tiefen des Meeres erblicken…”

Wie man sich vorstellen kann, wird dieser Event einzigartig mit seinen noch nie dagewesenen Rampen, seiner speziellen Location  im Herzen Hamburgs, dem Spielbudenplatz (Kiez)… und das allerbeste?  Bei freiem Eintritt ist jeder eingeladen Alva & Cardiell  zu treffen und  sich großartiges Skateboarden anzuschauen.Der Downtown Showdown öffnet seine Türen um 12 Uhr mittags. Es wird mit einem Aufwärm-Training an der ersten Rampe gestartet und die Teams ziehen dann weiter von Rampe zu Rampe. Verpasst nicht die Siegerehrung samt der Vergabe der 50.000 Euro Preisgeld im Anschluss des Wettbewerbs um 20:30 Uhr.

Danach geht es zur Monster After Party in der Prinzenbar um mit den Pros gemeinsam auf der Tanzfläche zu feiern.

 

Vans ist stolz, dass die folgenden Boardmarken ihre teilnehmenden Skater bestätigt haben:

  • Antiz:

Hugo Liard, Sam Partaix, Samu Karvonen, Aaron Sweeney

 

  • Blind Europe:

Dennis Klussendorf, Sewa Kroetkov, Chris Oliver Dany Cerezini, Philipp Schuster

 

Ø Cliché:

Ricardo Fonseca, Mauro Caruso, Flo Mirtain, Javier Mendizabal

 

Ø Death:

Dan Cates, Craig Benson, Adam Moss, Paul Hopkins

 

Ø Element Europe:

Guillaume Mocquin, Phil Zwijsen, Mickael Mackrodt, Ross McGouran

 

Ø Jart

Ivan Rivado, Mark Fröhlich, Youness Amrani, Christian Cortizo

 

Ø Titus:

Vladik Scholz, Yannick Schall, Denny Pham, Wilko Grüning

 

Ø Trap:

Jürgen Horrwarth, Richie Löffler , Kilian Heuberger , Sabrina Göggel

 

Ø Zero Europe:

Peter Molec, Fabian Verhaege, Thomas Nielsen, Henrique Goncalves,

Gav Coughlan

Im Village Bereich kannst Du die neuesten Produkte von den legendären Marken St. Pauli, Cleptomanicx & dem Mantis Skateshop ergattern; Vans wird natürlich Preise & Give aways springen lassen. Verpasse auch nicht bei den Jungs vom lokalen Skatepark und  der Thomas IPunkt Skatehalle vorbeizuschauen. Oh, und hol Dir Deine Waffel vom Vans Waffelstand für umme.

0 likes 0 Dislikes

NEWS BY MONTH

2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2001

RECENT COMMENTS